NILS SEINE SEEFAHRT

                                        MEINE FAHRTEN AUF DIESEN SCHIFFEN

 

 

                                 

                                                                                  Grosse Fahrt

                                                     MS" CAP SAN AUGUSTIN " Reederei Hamburg Süd

                                                 Copyright:Wim den Dulk (Holland) Mit besten Dank

1971 trat ich die Reise auf der Cap San Augustin an als Messejunge,der Einstieg erfolgte in Hamburg.Dort angekommen durfte ich gleich meinen Dienst verrichten.Mein Vorgesetzter ein Steward aus Argentinien war schwer in Ordnung,er zeigte mir meine Kabine sowie die Arbeiten die ich zu verichten habe,doch nach 3 Reisen (Bremen/Rotterdam/Antwerpen,Brasilien und Argentinien)ging ich dann von Bord

  

Grosse Fahrt

MS" CAP SAN LORENZO " Reederei Hamburg Süd

Copyright: Andreas Hoppe Mit besten Dank

1972 erfolgte dann der Einstieg auf der Cap San lorenzo,wieder die gleiche Route wie schon bei der Cap San Augustin,ständiges Messing putzen war an der Tagesordnung,doch nach der 2 Reise bin ich dann in Rio de Janeiro achtern rausgesegelt, Dampfer ist in Rio ohne mich abgefahren)somit trat ich die Rückreise mit der Cap San Marco an.In Hamburg angekommen sollte ich mich bei der Reederei melden.Dort bekam ich dann die letzte Chance und wurde auf ein 2 mal auf die Cap San Augustin geschickt.Auch hier habe ich dann nur noch 2 Reisen gemacht und habe danach die Reederei verlassen.

  

 

Grosse Fahrt

MS"CAP SAN MARCO" Reederei Hamburg Süd

Copyright: Hamburg-Süd

mit freundlicher Genehmigung der Hamburg-Süd

Besten Dank

Grosse Fahrt

MS" CAP SAN MARCO " Reederei Hamburg Süd

Copyright: Rogerio Cordeiro (Brasilien) Mit besten Dank

Mit diesem Frachter habe ich nur die Rückreise von Rio de Janeiro nach Hamburg gemacht,nachdem ich in Rio Achtern rausgesegelt bin.

 

 

                                                                              Große Fahrt

                                                                       MS"BABETTE JACOB"

 

                                                                                     Copyright:

                                                                   Reederei Ernst Jacob Flensburg

 

1972-1972 trat ich die Reise auf  der MS" Babette Jacob " an.Mit der Air Line von Hamburg nach Gijon (Spanien) ereichte ich den Frachter Abends um 23.00 Uhr,wo ich dann am nächsten Tag meinen Dienst als Messesteward antrat.Die Reisen gingen dann nach Texas Houston,New Orleans,San Franzisco,Nordenham,Seven Island(Kanada), Istanbul,Izmir(Türkei) sowie Tuberao/Victoria in Brasilien.Nach 5 Monaten & 3 Tagen verließ ich den Frachter dann in Rotterdam(Holland)Auf diesem Schiff hatte ich sehr viel Spass und gute Kollegen gehabt.

 

                                                                       Große Fahrt

                                                                      MS" Hornwind"

                                                                           Copyright:

                                                           Mit besten Dank von Derek Sands

 

  1973 stieg ich dann in Hamburg auf der MS" HORNWIND" ein.Es ging in Richtung Süd Amerika,Columbien

   Brasilien & Costa Rica.Columbien sind wir folgende Häfen angelaufen Barranquilla & Santa Marta, Brasilien

 Recife,Tuberao,Viktoria & Rio de Janeiro,dann weiter nach Costa Rica Hafen Puerto Limon.Zurück in

Hamburg angekommen habe ich dann das Schiff Verlassen.Unten noch ein paar Bilder auf der Hornwind.
 

                                                              Bilder auf der HORNWIND Weihnachten

                                                                                             Copyright W.Hauke

 

   
Neben dem Tannenbaum bin ich   Besatzungsmitglieder der Hornwind

 

   
nochmal ich mit dem 1 Steward  

W.Hauke

 

Portueza Bar in Puerto Limon

 

W.Hauke vor der Berüchtigen 

Portugesa Bar in Puerto Limon

 

Kleine Fahrt

MS" ANJOLA "

Copyright: Michael Neidig

Mit besten Dank

Reederei Wilfried Buck

Auf der "ANJOLA" war es ein Alptraum 1977 in Duisburg eingestiegen

ging es den Rhein runter nach England und zurück nach Duisburg

1 Monat 17 Tage der Blanke Horror mit dem Eigner dieses Schiffes.

In Duisburg war dann auch endgültig Schluss mit Lustig.

 

Mittlere Fahrt

MS"STADT LEER "

Copright Captain Peter (Mexiko)

Mit besten Dank

Reederei Thien & Hyenga

 

Grosse Fahrt

MS" UHENFELS "

Copyright: Arne Lütkenhorst

 

Mit besten Dank

 

Reederei DDG Hansa Bremen

 

Mittlere Fahrt

MS" EDUARD KÄHLER "

Copyright: Tomas Hakansson

Mit besten Dank

Reederei Erich Kähler Uetersen

 

Grosse Fahrt

MS" SLOMAN ALSTERPARK "

Copyright: Chris Howell

Mit besten Dank

Reederei Robert M. Sloman Hamburg

1972-1973 auf der Deutschen Werft trat ich dann die Reise auf diesem Schiff an.der erste Hafen war dann Christobal im Panama Kanal,wo wir dann

2 Wochen auf Warteposition lagen,dann ging es weiter nach Japan(Kobe,Osaka,Nagoja,Tokio) im Anschluss Honolulu,Costa Rica,Nigaragua,Neu Seeland,Australien, Tasmanien,Singapore und Chile.In Tasmanien ist mir dann das Schiff weggefahren,das sogenannte Achtern raussegeln,aber ich hatte Glück,denn im Hafen von Hobart lag die Fremantle Star,also bin ich dahin und sprach mit dem Kapitän,ich fragte ihn? wo die Reise hingeht,und er sagte mir nach Adelaide,das war mehr wie Glück, denn die Sloman Alsterpark war auf dem Weg nach Adelaide.Ich fragte den Kapitän ob er mich bis dorthin mitnehmen kann und obwohl ich weder Papiere hatte sagte er ja.Mit ein bischen Arbeit an Deck ging die Fahrt nach Adelaide,wo ich dann wieder auf mein Dampfer kam.Mit einer Tagebucheintragung wo ich mit leben konnte wurde die Reise dann auf der Sloman Alsterpark fortgesetzt.Nach 11 Monaten und 14 Tagen verliess ich das Schiff dann in Hull(England)

 

 

Grosse Fahrt

MS" FREMANTLE STAR "

Copyright: Allen Hanker

Mit besten Dank

Reederei Blue Star Line

 1972 Mit diesem Schiff machte ich eine Überfahrt von Hobart(Tasmanien) nach Adelaide (Australien) nachdem ich Achtern Rausgesegelt bin.

 

Mittlere Fahrt

MS" HEINO "

Copyright: J.J.Sietas Werft Neuenfelde

Mit besten Dank für dieses Foto

Reederei Jonny Winter Neuenfelde

Mein erstes Schiff 1971 als Neubau von der Sietas Werft . Bei diesem Schiff stand

ich unter der Vormundschaft von Jonny Winter da ich erst 17 Jahre alt war,die erste Fahrt ging nach Norwegen,Schweden,England.Durch meine Seekrankheit habe ich immer gedacht,das überlebst du nicht.daher habe ich dann den Entschluss gefasst und bin nach 2 Monaten und 4 Tage in Kiel ausgestiegen.

 

MS" BALTIC UNIT " Ex.HEINO

Nachdem ich auf der Heino eingestiegen bin,wurde sie 1 Woche später umgetauft in Baltic Unit

 

Mittlere Fahrt

MS" BARBARA ANN "

1978 meine schönste Fahrt auf diesem Schiff 6 Monate & 6 Tage mit einer

Besatzung wie sie im Buche steht.Die Reisen waren nicht besonders aber das Klima

stimmte.Die Reisen waren Papenburg nach Archangelsk Nordrussland,Leningrad Papenburg

mit Holzladung.Hier hatten wir viel Spass.

 

Mittlere Fahrt

MS" HANNE J "

Copyright: Baum & Co Reeder & Makler

Mit besten Dank für dieses Foto

Reederei H.Jansen Elsfleth

 

Grosse Fahrt

MS" TANNSTEIN "

Copyright: Nils Helms

Eines der wenigen Fotos die ich noch besitze

Reederei Norddeutscher Lloyd

 

Kleine Fahrt

TMS" BERND "

Copyright: Jan Melchers

Mit besten Dank

Reederei Bernd Partenreederei Ritterhude

 1979 auf der "BERND" ein kleiner Tanker von der Reederei Diersch & Schröder.

Die Reise ging von Hamburg nach Spanien und zurück.Mit einer Ladung

Paraffin aus Spanien ging es zurück nach Hamburg.5 Monate & 22 Tage

verbrachte ich auf diesem Schiff.

 

 

Grosse Fahrt

MS" ODIN "

Copyright: Sinisa Jaksic (Croatien) Mit besten Dank

Bulk Carrier der Seereederei Frigga Hamburg

1977 war es dann meine Erste Reise als II.Steward auf der MS" ODIN " ein

Massenerzgutfrachter der Seereederei Frigga in Hamburg mit Fahrt

nach Rotterdam,Antwerpen,Amerika & Italien.Nach einer Verletzung habe ich

das Schiff dann nach 4 Reisen verlassen.

 

 

Auflieger in Bremen

MS" CIUDAD DE MEDELLIN "

Copyright: Derek Sands (Mit besten Dank)

Frachter der Columbianischen Reederei.

1986-87 habe ich auf diesem Schiff 12 Stunden Wache gemacht im Wechsel,nach einer Kollision und Brand mit einem Containerschiff wurde das Schiff im Hafen von Bremen an den Dalben im Industriehafen festgemacht,wo ich dann meine Wache antrat.9 Monate später wurde sie dann mit 2 Hochseeschleppern in die Türkei geschleppt und nach Aussagen verschrottet.

 

 

Auflieger in Flensburg Geltinger Bucht

TS" HUMBOLDT"

Copyright: Schlüssel Reederei Bremen(Mit besten Dank)

Tanker der Schlüssel Reederei Bremen

Am 22.11.1978 ging es dann für eine Woche in die

Geltinger Bucht wo der Super Tanker "HUMBOLDT" lag.

Er hat dort mit 3 anderen Schiffen zusammen gelegen.

Unsere Aufgabe war es diese Schiffe zu trennen,da die

Humboldt an einen Griechen verkauft wurde.Nach einer

Woche ging es dann zurück nach Bremen.

 

 

GROSSE FAHRT

MS" ADOLF VINNEN "

Reederei F.A.Vinnen Bremen

1973 auf der "ADOLF VINNEN" Reise West-Afrika & Liberia

West Afrika Häfen La Guera,Dakar,Togo Lome & Abijan

Liberia Häfen Felixtown & Buchanan

Ein Seelenverkäufer mit Haustieren wie Kakerlaken

Nach einer Reise war Schluss

 

 

KLEINE FAHRT

MS" ARIADNE "

Reederei Neptun Bremen

1972 auf der " ARIADNE" Reise Norwegen Stavanger,Bergen,Molde und

Bremen Bremerhaven.

Mit Passagieren an Bord war dies das reinste Vergnügen 1 Monat 11 tage